Willkommen, Symfony2 Bundles!

Vor einiger Zeit habe ich Symfony2 als PHP-Framework meiner Wahl entdeckt. Mit Zend Framework, insbesondere der Version 1 bin ich nie wirklich warm geworden. Für eigene, kleine Anwendungen waren mir die Full-Stack-Frameworks eigentlich immer eine Nummer zu groß, daher hatte ich zuvor erst Slim, dann Silex verwendet, um mal eben ein paar Seiten aufzubauen oder eine API zu erstellen. 

Im Laufe der letzten Zeit sind jedoch einige Konzepte und Technologien aus anderen Umgebungen in die PHP-Welt eingeführt worden. Dabei war Symfony2 immer ganz vorne mit dabei, mal ganz abgesehen von der starken Community und der hervorragenden Symfony User Group Cologne.

Daher habe ich mich auf das Terrain von Symfony2 gewagt und anfangs die bisherige Entwicklung unter Silex migriert. Dazu gehörten etwa die User-Verwaltung inkl. Administrationsoberfläche oder die Anbindung an verschiedene Datenbanken, unter anderem MongoDB und ArangoDB. Zwar wollte ich nicht WordPress unter Symfony2 nachbauen, aber für meinen Web-Auftritt unter geschke.net brauche ich auch kein vollständiges CMS oder Blog, insofern sind jene Seiten für einen ersten Test mit Symfony2 entstanden. Natürlich auch das dazu gehörige Backend, von dem auf üblicherweise eher wenig zu sehen ist.

Diese Bundles sind teilweise eher experimenteller Natur, insofern nicht öffentlich verfügbar bzw. werden auf dem privaten Gitlab gehostet. Als erstes veröffentlichtes Symfony2-Bundle steht nun das TranslatorGUIBundle zur Verfügung.

Dessen Geschichte ist kurz und einfach – ich habe ein Tool gesucht, mit dem ich auf einfache Art und Weise Übersetzungen durchführen kann. Das WordPress Codestyling Localization plugin hat diese Möglichkeit unter WordPress geboten und mir sehr bei der Übersetzung des Tikva-Themes geholfen. Die Suche nach Ähnlichem in der Symfony2-Welt hatte leider wenig Erfolg, entweder die Bedienung war eher suboptimal, oder es wurden Datenbanken eingesetzt – eine eigentlich nicht notwendige Voraussetzung.

Vielleicht kommen in der nächsten Zeit noch weitere Symfony2-Bundles hinzu, ganz nach Idee, Lust und Laune. Und natürlich gibt es auch noch einiges beim TranslatorGUIBundle zu verbessern…

 

Tags:
Kategorien:

Ein Gedanke zu „Willkommen, Symfony2 Bundles!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.