Cloud-Geschichten – Teil 4 – Mit RAM und CLI in OSS

In diesem Teil möchte ich beschreiben, auf welche Art und Weise in der Praxis die Nutzung des Object Storage Service (OSS) funktionieren könnte. Im letzten Teil wurde nach der allgemeinen Einführung ein Bucket angelegt, woraufhin bereits Dateien in den OSS hochgeladen werden konnten – entweder per web-basierter Admin-UI oder auch per Desktop-Anwendung.
Weiterlesen bei Cloud-Geschichten – Teil 4 – Mit RAM und CLI in OSS »

Tags:

Cloud-Geschichten – Teil 3 – Das schnelle Lagerregal

Weiter geht’s mit oder vielmehr in der Alibaba Cloud. Für das Ziel des Hostings von statischen Webseiten wollte ich insbesondere keine virtuelle Maschine in der Cloud einrichten, die dann wiederum mit Web-Server-Software etc. bestückt hätte werden müssen. Schließlich sollten die angebotenen Cloud-Dienste genutzt werden, denn um eine VM in Eigenregie mit der benötigten Software einzurichten, bräuchte man keinen Cloud-Anbieter, dazu würde ein klassischer Provider genügen.
Weiterlesen bei Cloud-Geschichten – Teil 3 – Das schnelle Lagerregal »

Tags: