$Artikel = “Serverless PHP goes China” im PHP Magazin 3.20

Über die Alibaba Cloud und deren Dienste OSS, Function Compute, Mailversand etc. hatte ich schon auf diesen Seiten einige Cloud-Geschichten geschrieben. Besonders interessant – und ein Unterschied zu anderen Anbietern von Serverless-Diensten – ist dabei die native Unterstützung von PHP innerhalb des bei Alibaba Cloud Function Compute genannten Services.

Nun ist genau diese native Unterstützung Fluch und Segen  zugleich – einerseits erleichtert sie den Einstieg in die Serverless-Umgebung der Alibaba Cloud. Man vergleiche dies mit der Situation bei Amazons AWS Lambda Service: Zwar stellt Amazon selbst keine PHP-Laufzeitumgebung bereit, aber die Custom Runtime des Bref-Projektes springt hier in die Bresche. Jedoch sind zur Nutzung einige Vorbereitungen notwendig, von der Installation des Serverless-Frameworks bis hin zur Wahl der Runtime steht vor dem PHP-Programmier-Vergnügen erst einmal einige Konfiguration auf dem Plan. Mit Function Compute hingegen kann sofort losgelegt werden. Doch der Trade-off lässt nicht lange auf sich warten, so ist man zwangsläufig auf die PHP-Version festgelegt, die mit der PHP-Runtime von Alibaba Cloud bereit gestellt wird. (Für die PHP-Extensions gilt dies interessanterweise nicht, Custom Extensions lassen sich dem Quellcode hinzufügen.) Aktuell wird ausschließlich PHP in der Version 7.2 unterstützt, die nur noch Security Fixes erhält und Ende November 2020 in ihren “End of Life”-Status eintritt.

Doch auch dafür bietet Function Compute eine Lösung – und zwar in Form der seit Oktober 2019 verfübaren Custom Runtime. Was sich dahinter verbirgt und vor allem wie sich aktuelle PHP-Versionen damit zum Laufen bringen lassen, beschreibe ich im Artikel “Serverless PHP goes China” im PHP Magazin, Ausgabe 3.20.

PHP Magazin 3.20 Cover

 

Der Artikel führt zunächst allgemein die Serverless-Dienste bei Alibaba Cloud ein, widmet sich einem ersten Beispiel von Function Compute mit PHP und stellt schließlich die Custom Runtime und deren Fähigkeit, eine aktuelle PHP-Version zu betreiben, ausführlich anhand eines kleinen Beispiels vor.

Auf meine Server im Keller möchte ich dennoch nie und nimmer verzichten… 😀

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tags: